Herrenradtour vom 04.07.-07.07. nach Freren im Emsland

Vier Tage lang waren wir mit unseren Rädern im Emsland unterwegs. Die Rundtouren rund um das Hotel am Saller See gingen durch Teile des Wiehengebirges, wo es leicht hügelig wurde, durch endlose Mais- und Kornfelder und kurze Abschnitte über sandige Wegstrecken, die unsere Beinmuskeln besonders beanspruchten.

Schön war die Tour auch nach Haselünne, einem bekannteren Ort im Emsland, wo der berühmte Apfelkorn hergestellt wurde.

Besondere Erlebnisse, wie verlorene und wiedergefundene Gegenstände, eine nicht nachgeladene Batterie am E-Bike und die Führung durch eine Hühnerfarm mit 60.000 Legehennen in Freilandhaltung bleiben sicher in dauerhafter Erinnerung.

Das Wetter spielte diesmal gut mit, die Temperaturen empfanden wir teilweise für einen Juli sehr erfrischend und der Regen erreichte uns erst nach dem Eintreffen im Hotel.

Dieses liegt etwas einsam gelegen mitten im Wald an einem ehemaligen Baggersee. Die Zimmer waren in Ordnung und das Buffet am Abend recht preiswert.

Die erwähnten E-Bikes ermöglichen unseren älter werdenden Mitgliedern wieder eine Teilnahme an solchen Touren, die sich immerhin auf eine Gesamtkilometerleistung von 252 km in den vier Tagen addierten.

Auch an dieser Stelle dürfen wir dankbar auf eine segensreiche gemeinschaftliche Zeit zurückblicken.

Helmut Oehler