Probentage vom 01. 11- 03. 11. 2019 in Osterfeld

Mit vollbesetztem Viano ging es am Allerheiligen los ins Lebenshaus nach Osterfeld bei Allendorf/ Eder. Hier wurden wir von Frau Riedel und der Köchin begrüßt und wir ließen uns gleich das leckere Mittagessen schmecken.

Danach begann gleich das Einblasen. Da das nieselige Wetter nicht nach draußen lockte, probten wir mit einigen Ansatzpausen bis 18.00 Uhr.

In Battenberg wurde im Darmstädter Hof lecker zu Abend gegessen. Danach nochmal bis 21.00 Uhr Probe und anschließend geselliges Beisammensein.

Michael ging es nicht so gut und er ging dann auch früh zu Bett.

Die Proben an den nächsten beiden Tagen verliefen ähnlich intensiv, jedoch Michael ging es immer schlechter und er wurde dann auch von Jochen nach Essen ins Krankenhaus gebracht.
So blieben dann nur noch sechs Bläser übrig.

Wir sind dankbar über die gemeinsam verbrachte Zeit, in der wir wieder viel von Manfred lernen konnten und wünschen von hier aus Micheal gute Genesung.