Herrenwanderung im Solling vom 04.-06.05.2018

Das hatten wir schon lange nicht mehr: eine Wanderung im Frühling. Jochen suchte einmal mehr ein Gebiet aus, das wir noch nicht kannten. Nach 2,5 Std Fahrzeit kamen wir bei wolkenlosem Himmel in „Fohlenplacken“, einem Dorf in der Nähe von Holzminden an. Nach einer Tasse Kaffee im Hotel Restaurant Waldschloß, in dem wir untergebracht waren und gut versorgt wurden, ging es auf Wanderschaft. Bereits nach einem Kilometer mussten wir uns durch Waldschäden kämpfen, die das Sturmtief Friederike in diesem Gebiet großflächig angerichtet hatte. Danach ging es jedoch ohne Hindernisse weiter. Der Solling liegt im Weserbergland und bietet zwischendurch immer wieder tolle Ausblicke auf die nähere und weitere Umgebung. Hierzu leistete das klare, sonnige Wetter, das uns am gesamten Wochenende verwöhnte, seinen maßgeblichen Anteil.

Unterwegs wurden wir durch Hinweistafeln darüber belehrt, wie die Landschaft sich gewandelt hat. Ein ehemaliges Moorgebiet, das abgebaut wurde, soll in den nächsten hundert Jahren wieder renaturiert werden.

Die bis zu 22 km langen Wanderungen überstanden alle Teilnehmer ohne Probleme und wir freuen uns schon auf die nächsten, gemeinsamen Aktivitäten im CVJM- Borbeck.